Die Zone der totalen Ruhe / Buch

17,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-4 Werktage

  • 64707
  • 9783980864701
  • 0.695 kg
  • 21 cm
  • 14 cm
  • 480
  • Gerhard Wolter
  • Waldemar Weber
Das Buch erzählt die Geschichte der Tragödie der deutschen Werktätigen in der Sowjetunion. "Die... mehr
Produktinformationen "Die Zone der totalen Ruhe / Buch"

Das Buch erzählt die Geschichte der Tragödie der deutschen Werktätigen in der Sowjetunion. "Die Zone der totalen Ruhe" ist eine dokumentarische Erzählung über die harte Tortur der Russlanddeutschen. Anhand zahlreicher Augenzeugenberichte und seiner eigenen Erinnerungen schuf der Autor ein tragisches Epos seines Volkes, eine Art "Archipel Gulag" der Russlanddeutschen.

 

Gerhard Wolter (1923-1998) wurde in der Ukraine im deutschen Dorf Kruposchin, Gebiet Schitomir, geboren. Im Herbst 1941 wurde er aus seiner Heimat, zusammen mit seinen Eltern und Brüdern, nach Kasachstan vertrieben. Vom Januar 1942 bis August 1946 war er Zwangsarbeiter im GULAG. Später musste er mehrere Jahre als Sondersiedler unter der Aufsicht der Staatsicherheit leben. Nach dem Studium der Geschichte und Philosophie war er Lehrer in einer Mittelschule im Ural, später Hochschullehrer in Kirgisisen. 1996 siedelte er nach Deutschland über.

 

Hardcover

Weiterführende Links zu "Die Zone der totalen Ruhe / Buch"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Zone der totalen Ruhe / Buch"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen